China: Internationale Gemeinschaft soll Friedensgespräche unterstützen

Über den Krieg in der Ukraine sprachen gestern der US-Sicherheitsberater Jake Sullivan und Yang Jiechi, Direktor des Büros für auswärtige Angelegenheiten des Zentralkomitees der KP Chinas in Rom. China zeigt weiterhin Zurückhaltung und verfolgt weiter den Kurs einer Nicht-Einmischungspolitik. Eine Ausweitung des Konflikts wäre nicht im Interesse Chinas.

China setze sich für die Förderung von Friedensgesprächen ein, sagte Yang Jiechi am Montag. China trete stets für die Achtung der Souveränität und der territorialen Integrität aller Länder ein und halte sich an die Ziele und Grundsätze der UN-Charta. Laut der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua rief er die internationale Gemeinschaft dazu auf, die Friedensgespräche zwischen Russland und der Ukraine gemeinsam zu unterstützen, damit so bald wie möglich substanzielle Ergebnisse erzielt werden können, und dazu beizutragen, die Situation so früh wie möglich zu deeskalieren. Verschiedene Seiten sollten mit der größten Zurückhaltung eine groß angelegte humanitäre Krise vermeiden. China habe bereits der Ukraine dringende humanitäre Soforthilfe gewährt und werde diese Bemühungen kontinuierlich fortsetzen. Yang sagte auch, dass es wichtig sei, den historischen Kontext der Ukraine-Frage zu klären. Ein Dialog der relevanten Parteien auf Augenhöhe sei bedeutend, um den Frieden in Europa und der Welt zu bewahren. Die US-Regierung hielt sich zu den Details der Gespräche bedeckt. In einem Statement der US-Regierung wurde lediglich erklärt, dass es eine „ausführliche Diskussion über den Krieg Russlands gegen die Ukraine“ gegeben habe.

Wir verarbeiten Ihre Daten und nutzen Cookies.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, um Ihnen die wesentlichen Funktionen unserer Website anbieten zu können. Ihre Daten verarbeiten wir dann nur auf unseren eigenen Systemen. Mehr Information finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Sie können unsere Website damit nur im technisch notwendigen Umfang nutzen.

Notwendiger Funktionsumfang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unser Angebot für Sie fortlaufend verbessern zu können, nutzen wir funktionale und Marketingcookies. Mehr Information zu den Anbietern und die Funktionsweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen in Ziffer 3. Klicken Sie ‚Akzeptieren‘, um einzuwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Akzeptieren